Assistierte Ausbildung – AsA

Assistierte Ausbildung

  • Die Möglichen Unterstützungsangebote  (im Flyer) sind sehr vielfältig und richten sich immer an der aktuellen Lern- und Lebenssituation des Jugendlichen aus. Wichtig ist es für uns dabei eng mit den verschiedenen Beteiligten (Auszubildender, Ausbildungsbetrieb, Eltern Berufsschule….)  zusammen zu arbeiten um den Auszubildenden bestmöglich unterstützen zu können auf seinem Weg zur erfolgreichen Ausbildung.
  • Die Assistierte Ausbildung ( kurz AsA genannt) richtet sich an junge Menschen, die i.d.R ohne berufliche Erstausbildung, unter 25 Jahre alt sind und wegen in ihrer Person liegender Gründe ohne zusätzliche Unterstützung eine Berufsausbildung in einem Betrieb nicht fortsetzen oder erfolgreich beenden können.
  • Vom zeitlichen Umfang her, beinhaltet die AsA min. 4 Unterrichtsstunden (3 Zeitstunden)  pro Woche kann aber in Absprache mit dem Ausbildungsbetrieb und nach  individuellem Förderbedarf des Jugendlichen auf bis zu 9 Unterrichtsstunden ( á 45 Minuten) ausgeweitet werden
  • Für Sie und den Ausbildungsbetrieb fallen keine Kosten an. Die Kosten werden durch die Agentur für Arbeit vollständig getragen.

 

Infos für

 

Ansprechpartner bei der BA:

Herr Raymund Koch
Tel. 05251 120-150

Ansprechpartner bei der SGH:

Frau Hanna Zeliankevich/ Frau Sarah Theis
Tel. 05251 700-295

 

Hinterlasse einen Kommentar